DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an KAP1 sowier unserer Datenschutzerklärung. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten haben für uns oberste Priorität. Wir verpflichten uns daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Daten streng vertraulich zu behandeln. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die KAP1 Consulting Marcus de Heus e.K. (nachfolgend "KAP1") und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.


Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung nach sich ziehen. Wir bitten Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.



Verantwortlicher für die Datenverarbeitung


KAP1 Consulting

Marcus de Heus e.K.

Königsallee 14

D-40212 Düsseldorf


Tel. +49.211.13866-436

INFO@KAP1CONSULTING.DE



Wessen Daten werden erhoben?


Die von der Datenverarbeitung betroffenen Personen lassen sich in folgende Kategorien einteilen: Geschäftspartner, Kunden, Bewerber, Interessenten sowie sonstige Besucher unseres Onlineangebotes. Die betroffenen Personen werden nachfolgend zusammengefasst als "Nutzer" bezeichnet, wobei die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ stets geschlechtsneutral zu verstehen sind.



Welche Daten werden von uns erhoben?


1. Protokolldateien

Wie überall im Internet bleiben auch beim Aufrufen unserer Seiten aus technischen Gründen Datenspuren Ihrer Nutzung auf den Servern unserer Webhosting Service-Provider zurück. Dabei werden durch Ihren Internet-Browser folgende Daten übermittelt und in sogenannten Logfiles erfasst:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse des Klienten
  • Portnummer
  • Befehlsmethode
  • URI Stern und URI Query
  • Protokollstatus
  • Win32-Status
  • Zeitablauf
  • Browsertyp/-Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Fehlermeldung inklusive E-Mail Adresse.


Wir bzw. unser Webhosting Service-Provider erheben und speichern diese Logfiles (Protokolldateien) ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Fehlerbehebung. Diese Daten lassen in dieser Form keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Eine personenbezogene Auswertung erfolgt nicht.


2. Stammdaten

Zu den im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören Stammdaten (z.B. Namen, Adressen).


3. Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit).


4. Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie)


5. Kontaktdaten (z.B. Telefonnummern, E-Mailadressen)


6. Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben im Kontaktformular)


7. Bewerbungsdaten (z.B. Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Bewerbungsanschreiben, sonstige Informationen über berufsrelevante Qualifikationen, berufliche Wünsche und Präferenzen, Ist-Gehalt und Gehaltsvorstellungen, Umzugs- und Reisebereitschaft, zeitliche Verfügbarkeit, Sperrvermerke)


8. Korrespondenz- und Gesprächsdaten (z.B. E-Mails, Fax, Briefe, Notizen zu telefonischen Kontakten)


9. Sonstige Nutzungsdaten (z.B. die besuchten Webseiten unseres Onlineangebotes, Interesse an unseren Dienstleistungen), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).



Wie erfassen wir Ihre Daten?


Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben, per E-Mail schicken oder uns telefonisch übermitteln. Andere Daten werden automatisch beim Besuch unserer Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseite betreten. Wieder andere Daten (z.B. Kontaktinformationen von Geschäftspartnern) stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen wie z.B. Unternehmens-Webseite.



Kontaktaufnahme


Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Telefon, Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Angaben inklusive Ihrer Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


Die Verarbeitung der an uns übermittelten Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


Die von Ihnen an uns übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.



Wozu werden Ihre Daten genutzt?


Ein Teil der personenbezogenen Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung unseres Onlineangebotes zu gewährleisten. Andere personenbezogene Daten sind für die Beantwortung von Kontaktanfragen und für die Kommunikation mit Nutzern unseres Online- und Dienstleistungsangebotes erforderlich. Wieder andere Daten benötigen wir für die qualifizierte Beratung von Kunden und Kandidatinnen und Kandidaten sowie für die Besetzung freier Stellen bei unseren Klienten mit passenden Kandidatinnen und Kandidaten. Darüber hinaus erheben wir personenbezogenen Daten zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Kundenpflege und Service, Marketing, Werbung und Marktforschung.



Weitergabe an Dritte


Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes.


Bewerbungsdaten werden grundsätzlich nur an die für das Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen unseres Unternehmens weitergeleitet. Eine Weitergabe von Bewerbungsdaten an externe Empfänger oder sonstige Dritte erfolgt nur, wenn der Bewerber seine Einwilligung zur Weitergabe seiner Daten vorab ausdrücklich erklärt hat. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht.


Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.


Personenbezogene Daten an Dienstleister und sonstige Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) übermitteln wir nur unter bestimmten Voraussetzungen: Der Nutzer hat seine Einwilligung zur Datenübermittlung in ein Drittland ausdrücklich erklärt, oder die EU-Kommission muss dem jeweiligen Drittland ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigen, oder es müssen andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften der EU-Standardvertragsklauseln) vorliegen.



Cookies


Wie auf den meisten Webseiten verwenden auch wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite möglichst komfortabel zu gestalten und Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Die meisten unserer verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computer und ermöglichen uns, Ihren Computer bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. Langzeit-Cookies).


Sie haben beim Aufruf der Webseite die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Nur wenn Sie die Auswahl „Verstanden“ betätigen, werden Cookies gespeichert. Sollten Sie die Speicherung unserer Cookies auf Ihrem Computer nicht mehr wünschen, löschen Sie über die Browsereinstellungen die bisher gespeicherten Cookies und deaktivieren Sie bitte die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser für unsere Webseite oder stellen Sie Ihren Browser so ein, dass Cookies generell nicht auf Ihrem Computer abgelegt werden.


Folgende Cookies werden auf unserer Internetseite verwendet:


1. Session ID

Um das Browsen auf unserer Webseite zu erleichtern, setzen wir eine sogenannte Session ID (engl.: session identifier, dt.: Sitzungs-ID) ein, die jedem Besucher zu Beginn jeder Nutzung unserer Webseite zugeteilt wird. Mit dieser Session ID kann unser Server Ihren Computer/Browser als selben Besucher erkennen, auch wenn sich zwischenzeitlich die IP-Adresse ändert. Durch diese Session ID wird die Zuordnung mehrerer zusammengehöriger Anfragen eines Benutzers je Sitzung ermöglicht. Das von uns verwendete Session ID Cookie ist nur bis zum Ende einer Sitzung gültig. Mit dem Beenden Ihres Browsers wird es automatisch gelöscht.


2. etracker und Google Analytics

Zu Marketing- und Optimierungszwecken sammeln und speichern wir Daten mit auf Cookies basierenden Technologien der etracker GmbH und von Google Analytics, einem Produkt von Google Inc. Mehr dazu unter Statistische Auswertung.



Statistische Auswertung


Wir haben zeitweise Tracking-Pixel der Dienstleister etracker GmbH (http://www.etracker.com) und Google Analytics (https://www.google.com/intl/de_de/analytics/) eingebunden. Hierbei werden Daten zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym wiederum Nutzungsprofile erstellt werden. Zu gleichen Zwecken werden ebenfalls Cookies eingesetzt. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des jeweiligen Internet-Browsers. Die mit den etracker- und Google-Analytics-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren. Auch werden die personenbezogenen Daten nicht über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie können jederzeit der Datenerhebung und -speicherung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Dafür betätigen Sie bitte diesen Link für etracker und/oder diesen Link für Google Analytics und folgen ganz einfach den weiteren Anweisungen. In diesem Fall wird auf Ihrem Computer ein Cookie abgelegt, das uns, solange es auf Ihrem Computer gespeichert ist, signalisiert, dass Sie den Einsatz von etracker und Google Analytics nicht wünschen. Sollten Sie dieses Cookie löschen, muss es nochmals heruntergeladen werden, um Ihren Widerspruch aufrecht zu erhalten. Die Datenschutzerklärung der etracker GmbH können Sie hier abrufen, die von Google Analytics finden Sie hier.



Hyperlinks


Teilweise finden sich auf unseren Webseiten Hyperlinks zu Webseiten anderer Anbieter. Bei Aktivierung werden Sie von unserer Webseite direkt auf die Webseite anderer Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den Umgang Ihrer Daten auf diesen externen Webseiten übernehmen, da wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung jener Unternehmen haben. Informieren Sie sich bitte direkt auf den Webseiten der Unternehmen über die Nutzung Ihrer Daten.



Sicherungsmaßnahmen


KAP1 trifft organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.


Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server. Unsere Website nutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt bzw. an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.


Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o.g. Sicherungsmaßnahmen von Personen oder Institutionen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches nicht beachtet oder umgangen werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – auch wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt heutzutage auch in Ihrem Verantwortungsbereich, Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.


 Aus diesem Grund steht es jedem Nutzer frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, z.B. telefonisch, an uns zu übermitteln.



Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?


1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.


2. Recht auf Datenvervollständigung und -berichtigung

Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.


3. Recht auf Datenlöschung und -sperrung

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.


4. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.


5. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen gem. Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


6. Widerrufsrecht

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung gem. Artikel 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


7. Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.



Datenlöschung / Dauer der Datenspeicherung


Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind (z.B. Abschluss eines Suchmandats) und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder sonstige berechtigte Interessen der KAP1 – beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) – entgegenstehen oder der Nutzer einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt hat.


Hat ein Bewerber seine Einwilligung zur Speicherung seiner personenbezogenen Daten in unserer Kontakt-Datenbank erklärt, werden diese Daten gelöscht, sobald der Bewerber seine Einwilligung zur Datenspeicherung gegenüber KAP1 widerruft. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Auch kann eine Löschung durch KAP1 vorgenommen werden, z.B. weil die erfolgreiche Vermittlung eines Bewerbers nicht mehr zu erwarten ist.


Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.



Weitere länderspezifische Hinweise


Unsere Webseite richtet sich an Nutzer über 18 Jahren.


Diese Webseite erkennt und interagiert nicht mit "Do Not Track" Signalen.


Bei Änderungen der Datenschutzerklärung werden wir Sie durch die Veröffentlichung unserer neueren Datenschutzbestimmung auf dieser Webseite informiert.



Datenschutzbeauftragter


Ihr Vertrauen ist uns äußerst wichtig. Daher stehen wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben z. B. noch offene Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, wollen Ihre Daten löschen oder benötigen eine Auskunft? Dann wenden Sie sich gerne an:


Peter Franken

Peter Franken QM & Datenschutz

Raderthalgürtel 9

D-50968 Köln


Tel.: +49.221.31722605

E-Mail: peter-franken-dsb@t-online.de



Stand der Datenschutzerklärung


Januar 2018





Copyright @ All Rights Reserved